Aloe Vera Wirkung Top 10

Aloe Vera Wirkung: Die Top 10 Effekte der Wunderpflanze

Aloe Vera – Was die kleine Pflanze alles hergibt

Die meisten Menschen wissen, dass Aloe Vera gut bei Verbrennungen hilft und viele von uns haben eine Pflanze, entweder in unserer Küche oder draußen im Garten. Was viele nicht wissen: Die Aloe Vera hat noch so viel mehr zu bieten, denn die Aloe Vera Wirkung auf unsere Gesundheit ist beeindruckend!

Die Natur kann uns mit vielen natürlichen Heilkräutern und Pflanzen versorgen. In der heutigen Welt der Pharmaindustrie mit ihren unzähligen chemischen Medikamentencocktails sollten wir mehr Aufmerksamkeit auf die Dinge richten, die Mutter Natur uns liefert – gratis, schnell und zuverlässiger als jedes Geschäft.

Die meisten Arzneimittelhersteller wissen um die heilenden Eigenschaften von Pflanzen. Mehr als 60 Prozent der von diesen riesigen Pharmaunternehmen hergestellten Medikamente stammen aus Pflanzen. Diese Firmen haben synthetisierte Versionen hergestellt, die nie so effektiv sind, wie die eigentliche Pflanze ursprünglich war, aber das ist ihnen egal. Sie kümmern sich nur darum, wie viel Gewinn sie daraus ziehen können.


Möchtest du exklusive News erhalten?

Ich schicke dir gelegentlich über den Messenger Infos über LR Health and Beauty, Online Networking und viele tolle Überraschungen!


Aloe Vera besteht zu etwa 99 Prozent aus Wasser, so dass alle seine heilenden Eigenschaften in den kleinen 1 Prozent liegen, die kein Wasser sind. Das an sich ist schon erstaunlich. Aber werfen Sie einen Blick auf die Top 10 Dinge, die Aloe Vera hat, um es zu erreichen.

Top 1 – Aloe Vera wirkt hautberuhigend und heilend

Aloe Vera ist einfach mit Magnesium gefüllt, was erklärt, warum es beruhigend für Menschen mit juckender Haut ist und gleichzeitig heilend für Menschen, die an Sonnenbrand oder Verbrennungen ersten Grades in der Küche leiden. 

Es kann auch die Schmerzen und Schwellungen von Ausschlägen wie Windelausschlag, Giftefeu, Nesselsucht oder Ringwurm sowie Psoriasis lindern. Eine 1996 durchgeführte Studie zeigte, dass eine dreimalige Anwendung von Aloe Vera Creme bei 86 Prozent der betroffenen Personen alle Symptome der Psoriasis beseitigte.



Top 2: Aloe Vera Wirkung gegen Allergien

Das Magnesium in der Aloe Vera Pflanze hemmt die Bildung von Histamin. Wenn Sie unter Allergien leiden, dann wissen Sie, dass diese Substanz namens Histamin der ausschlaggebende Faktor für juckende, wässrige Augen und laufende Nase sein kann. 

Top 3: Verdauungsstörungen durch Aloe Vera bekämpfen

Wenn Sie Aloe Vera oral einnehmen, sollten Sie wissen, dass mehrere der Enzyme, die Aloe Vera enthält, wie Lipase und Amylase, Ihrer Verdauung helfen. Sie bauen die Fette und Zucker in der Nahrung, die Sie essen, ab. In großen Mengen hat Aloe Vera außerdem eine abführende Wirkung. In kleineren Mengen stimulieren die Phytochemikalien in Aloe Vera die Verdauungssäfte, den Gallenfluss und verbessern das gesamte Verdauungssystem.

Aloe Vera Wirkung

Top 4: Aminosäuren in der Aloe Pflanze zum Aufbau von Proteinen

Sie haben vielleicht in der Schule früher gelernt, dass Aminosäuren die Bausteine von Proteinen sind. Ihr Körper benötigt 22 Aminosäuren, um die Proteine aufzubauen, die er zum Überleben braucht. Von diesen 22  sind acht als essentiell gekennzeichnet, weil unser Körper sie nicht von alleine herstellen kann. Wir müssen sie aus den Lebensmitteln beziehen, die wir zu uns nehmen. Aloe Vera hat 20 der 22 Aminosäuren und 7 der 8 essentiellen Aminosäuren. Dies ist nur einer der unzähligen Gründe, warum Aloe Vera wirklich eine Wunderpflanze ist.

Top 5: Aloe Vera senkt den Cholesterinspiegel

Aloe Vera enthält Sterine, eine Verbindung, die den Cholesterinspiegel senken kann. Das ist seit mehr als 50 Jahren bekannt. Sterine halten den Dünndarm davon ab, die Cholesterinaufnahme um bis zu 50 Prozent zu senken. 

Es gibt ein Pharmaunternehmen, das Pflanzensterine und die Omega-3-Fettsäuren von Fisch verwendet, um den Cholesterinspiegel um 26 Prozent zu senken. In diesem Artikel von Praxis Vita finden Sie die 10 besten Lebensmittel gegen einen erhöhten Cholesterinspiegel.

Top 6: Antibakterielle und entzündungshemmende Wirkstoffe

Aloe Vera enthält Salicylsäure, eine dem Aspirin ähnliche Verbindung, die sowohl antibakterielle als auch entzündungshemmende Eigenschaften aufweist. Wenn Aloe Vera topisch (exakt an der Stelle, wo er wirken soll) angewendet wird, hilft es, Wunden schneller und ohne Narbenbildung zu heilen. Das Lignin in Aloe Vera verleiht der Haut zusätzlich die Fähigkeit, tiefgehend einzuziehen und seine Wirkstoffe vollständig zu entfalten.

Aloe Vera Wirkung

Top 7: Verbessertes Immunsystem als Aloe Vera Wirkung

Es gab eine Zeit, wo Polymannane (ein langkettiger Zucker) ein großer Teil unserer Ernährung waren. Weizen, Reis und andere Getreidesorten haben unseren gesamten Bedarf gedeckt. Aufgrund der Veränderungen in der Landwirtschaft und der Art und Weise, wie Lebensmittel heute verarbeitet werden, ist dieses wichtige Element praktisch aus unserer Ernährung verschwunden. 

Polymannane stimulieren und stärken Ihr Immunsystem. Eine Möglichkeit, die Polymannane in unserer Ernährung zu erhöhen, ist die Einnahme eines täglichen Aloe Vera Nahrungsergänzungsmittels oder eines Getränks.

Top 8: Mannose, der gesunde Zucker

Wir sprechen hier nicht von der Art von Zucker, den Sie in Ihrem Kaffee abladen, wir meinen biologischen Zucker. Diese Art von Zucker ist für das Leben selbst unerlässlich. Jede Zelle in Ihrem Körper ist sozusagen mit acht wichtigen Zucker Transmittern überzogen. Einer dieser sehr wichtigen Zucker wird Mannose genannt. 

Mannose ist eine sehr komplexe Verbindung, die für die Reduzierung von Entzündungen verantwortlich ist, die Geschwüre und Refluxe verursachen können. Als Antioxidans schützt es die Zellen vor Verschmutzung und Nährstoffverlust und hilft dem Immunsystem des Körpers, Viren, Infektionskrankheiten und viele Störungen des Immunsystems zu heilen und zu entfernen.

Top 9: Das Mineralienreichtum in der Aloe Vera Pflanze

Ihr Körper braucht 17 Mineralien, um jeden Tag zu funktionieren. 13 dieser 17 sind in Aloe Vera enthalten, darunter Eisen, Zink, Chrom, Kupfer, Kalium, Natrium, Kalzium und Mangan, um nur einige zu nennen. Stellen Sie sich vor, Sie bekommen fast jedes Mineral, das Sie brauchen, von dieser einen kleinen Pflanze!

Top 10: Aloe Vera zur Behandlung von Alzheimer

Tägliche Dosen von Aloe Vera können die Symptome von Alzheimer reduzieren und die Ergebnisse bei einem kognitiven Test erhöhen wie eine Studie zeigte:

Ein Jahr lang gaben die Wissenschaftler Probanden mit Alzheimer eine Ergänzung mit Aloe Polymannose. Diese Probanden wurden im Abstand von drei Monaten getestet. Atemberaubende 46 Prozent derjenigen, die das Aloe Vera einnahmen, zeigten dramatische Verbesserungen bei kognitiven Tests. Die Patienten nahmen 4 Teelöffel pro Tag ein. Es wird angenommen, dass Neuroentzündungen bei Menschen mit Alzheimer symptomatisch sind und, wie wir bereits wissen, ist Aloe Vera ein starkes entzündungshemmendes Mittel.

Fazit

Wenn Sie alle Vorteile von Aloe Vera in Betracht ziehen, kommen Sie zu dem Schluss, dass Sie wirklich nichts falsch machen können, wenn Sie es als Teil Ihrer gesunden Ernährung einbeziehen. Am Ende dreht sich alles um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.